Vollmond in Zwillinge

Vollmond in Zwillinge.

Der letzte Vollmond in diesem Special-Jahr 2022.

 

Und weil er der letzte ist, kannst Du ihn deshalb nochmal mehr dazu nutzen, um ganz bewusst etwas Loszulassen. Abzuschließen. Auszuatmen.

 

Mit der Zwillingeenergie geht es verstärkt um das, wie und was Du sprichst und wie Du vor allem über Dich selbst denkst.

Spannend ist wiedermal, in welchem Haus, also Lebensbereich, sich dieser Vollmond bei Dir abspielt. Dazu schaust Du in Dein Geburtshoroskop auf 16°02' in Zwillinge gegen den Uhrzeigersinn. Je nachdem in welchem Haus dieser Vollmond bei Dir stattfindet, wird er das jeweilige Thema davon beleuchten und aktivieren.

 

Beim Vollmond hast Du allerdings immer mit zwei Häusern zu tun. Denn bei Vollmond liegen sich immer Sonne und Mond genau gegenüber. Die Sonne befindet sich also im Zeichen Schütze auch auf 16°02'. Wir haben es zu diesem Vollmond deshalb mit der Zwillinge-Schütze-Achse zu tun, wie man das in der Astrologie nennt.

 

Die Sonne beleuchtet also den Mond. Und da die Sonne für unser Bewusstsein steht und der Mond eher für das Unbewusste, kann uns um einen Vollmond herum etwas bewusster werden. Meist hat es auch mit den Themen oder dem Thema zu tun, das uns bereits vor zwei Wochen zum Neumond beschäftigt hat.

 

Was war das bei Dir?

Kannst Du dazu eine Entwicklung erkennen?

 

Mit Zwillinge geht es um unser Denken und unsere Kommunikation. Vor allem auch darum, wie aufrichtig und ehrlich Du zu anderen und Dir selbst bist und sprichst. Vielleicht ist Dir oft gar nicht bewusst, wie es den ganzen Tag über in Dir denkt oder was Dein Ausdruck mit anderen macht oder bewirkt. Da die Sonne in Schütze ist, erinnert sie daran Dich zu fragen, wie wahrhaftig Du eigentlich bist. Und Dich auch zu fragen, wie Dein täglicher Selbstausdruck tatsächlich mit dem übereinstimmt, was für Dich Sinn macht.

 

Was macht für Dich Sinn in Deinem Leben?

Folgst Du Deiner eigenen Vision?

Oder läufst Du eher fremdbestimmt durch die Welt?

 

Wir befinden uns in einer Zeit, in der es darum geht, dass Du mutig(er) bist. Mutig zu dem stehst, was Dir wichtig ist. Mutig das tust, was Dich ruft. Neues zu wagen. Sicher spürst Du das immer wieder. Und dann gibt es Momente oder Phasen, wo Du das Gefühl hast, wie wenn Du durch eine Nebelwand läufst und blickst nicht durch. Dazu kommt natürlich auch all das, was in der Welt abläuft und besonders unsere Gedanken stark beeinflusst. Denn meist sind es negative Meldungen im außen und schnell denkt es dann in Dir auch negativ- wenn Dir nicht bewusst ist, was Du da gerade liest, hörst, anschaust.

 

Hier ist es besonders wichtig, dass Du wirklich für Dich bewusst wählst.

 

Und Dich entscheidest. Eine Entscheidung triffst, was Du Dir "reinziehst" und was lieber nicht. Auch was Du in Dein Leben einladen möchstest und was endlich ausladen. Mit Zwillinge und Merkur, der als Planet dazugehört (auch zu Jungfrau), erlebst Du es vielleicht gerade und auch schon die letzten Wochen, dass Dein Menschenhirn so viel am rattern ist, weil einfach so viele Informationen und Eindrücke täglich auf einen einströmen, dass Du Dich manchmal vielleicht wie overloaded fühlst. Und dann kannst Du vielleicht auch einfach gar nicht mehr denken, weil Du nicht hinterher kommst.

 

Hier laden besonders Jupiter in Fische und auch der rückläufige Mars dazu ein:

 

Hör auf zu denken.

 

Denn das bringt Dich jetzt nicht weiter. Es geht gerade jetzt auch mit der Vollmondenergie darum, Dich zu öffnen. Für etwas, was Du gar nicht denken kannst. "Ja, aber ich muss doch denken. Ich muss doch planen, organisieren, und und...", denkt es wahrscheinlich in Dir? Du musst nichts. Du darfst Dir erlauben, dass auch mal Chaos ist. Fehler passieren. Unerwartetes geschieht.

 

Du darfst die Kontrolle abgeben!

Dich hingeben.

 

...nicht leicht, oder?

Denn hierzu braucht's natürlich eine Riesenportion Vertrauen. Und auch wieder Mut. Denn wenn Du mehr Deiner Intuition, Deiner inneren Stimme folgen lernst, dann kann das Deinem Verstand Angst machen, weil Dir Sicherheit fehlt. Aber die findest Du nur in Dir. Und das wird immer wichtiger, gerade weil unsere Welt vielleicht immer ver-rückter wird. Denn wir sind ja in einem totalen Ernerungsprozess. Jede und jeder auf verschiedensten Ebenen. Das Neue ist eigentlich auch schon da- es liegt in der Luft. Du darfst Dir selbst erlauben, dass das Neue durch Dich in die Welt kommt.

 

Du darfst das Neue verkörpern.

 

Was dieses Neue genau ist und für Dich bedeuten kann, dass erforschen wir am 21.Januar 2023 in einem Neumond-Workshop in Prenzlau (1,5 Std.von Berlin entfernt) im schönen Yogastudio von Sina Griebel, mit der ich gemeinsam den Workshop mache. Dazu nutzen wir die Wassermann-Neumondenergies, der erste Neumond in 2023! Nähere Info's hier

 

Und natürlich kann ich Dich individuell dabei begleiten und unterstützen, was das Neue in Dir ist, was Dich ruft und wie Du dem eine Form geben kannst. Ich helfe Dir gerne, Dein GOLD auf die Erde zu holen! Am liebsten mach ich das im Gespräch über einen bestimmten Zeitraum plus meinem Astro-Blick= GOLD-Mentoring. Schreib mir, wenn Du 2023 für Dich nutzen möchtest, um mutiger und wahrhaftiger Du zu sein- und bereit bist für DEIN GOLD!

Schreib mir direkt an: melindafleshman@posteo.de

 

Zu diesem Vollmond kann es Dir helfen, wenn Du in Dich gehst. Dir Stille gönnst. Deinen geschäftigen Geist beruhigst. Und Dir Zeit für Dich nimmst. Denn der rückläufige Mars spielt zu diesem Vollmond auch eine besondere Rolle, da er sich nahe dem Mond befindet und so beide der Sonne gegenüberstehen. Die Frage ist hier, wieviel Energie wendest Du auf oder steht Dir überhaupt zur Verfügung. Das Thema Energie ist ja nicht nur für uns individuell aktuell ein Thema, sondern für uns alle als Kollektiv.

 

Wie kannst Du mit Deiner eigenen Energie besser haushalten lernen?

Damit meine ich vor allem Deine physische und psychische Energie.

Wem oder was darfst Du Dich mit Deiner wertvollen Energie mehr entziehen?

 

Vielleicht wird Dir gerade mehr bewusst, wo Du bisher zu viel von Deiner Energie vergeudet oder vielleicht auch zurückgehalten hast. Es darf hier etwas ins Gleichgewicht kommen und in Dir heilen. Denn Chiron (unser innerer Heiler) ist auch mit von der Partie zum Vollmond.

 

Also, glaub nicht alles, was Du denkst oder von außen auf Dich einprasselt. Mach langsam. Entschleunige. Sorge gut für Dich. Stärke Dich. Nähre Dein Inneres. Und lasse alles Alte los. Erleichtere Dich. Atme tief aus.

 

Und wenn Du Lust und Zeit hast, lass uns gemeinsam AUSATMEN. Am 30.12. um 18 Uhr (bis ca. 19/ 19.30 Uhr// Zoom) lade ich Dich ein zum Innehalten. Abschließen. Ausklingen lassen. Mit Meditation und Astro-Impulsen zum Moment. Als Beitrag kannst Du frei wählen, wieviel Du geben möchtest.

Zum Anmelden schreib mir an: melindafleshman@posteo.de

 

Ich wünsche Dir und uns allen

einen heilsam-entschleunigten Vollmond!

 

Herzlichst

MELINDA

Lass uns connected bleiben

Erhalte 1-2x im Monat Info's, Inspirationen und alles, was ich gerne mit Dir teilen möchte in meinem kostenlosen Newsletter.

 Du findest mich auch auf Instagram und Telegram.


MELINDA FLESHMAN

psych. Astrologin | Kunsttherapeutin | ganzh. Massagetherapeutin

kreative Impulsgeberin | intuitive Künstlerin

melindafleshman@posteo.de

based in berlin